Impressum | Datenschutz

  • Preise 2021 / Prizes 2021

    Für die erfolgreichsten Teilnehmer sind folgende Geldpreise vorgesehen:

    Kategorie I 
    1. 500,– €, 2. 375,– €, 3. 250,– €

    Kategorie II 
    1. 750,– €, 2. 500,– €, 3. 375,– €

    Kategorie III 
    1. 1500,– €, 2 1000,– €, 3. 500,– €

    Kategorie IV 
    1. 3500,– €, 2. 2500,– €, 3. 1500,– €

    Kategorie V
    1. 1000,– €, 2. 750,– €, 3 500,– €

    Kategorie VI 
    1.  1000,– €, 2. 500,– €, 3. 250,– €

    Kategorie VII
    1.  1000,– €, 2. 500,– €, 3. 250,– €

    Nach § 50a Abs. 5 EStG sind wir verpflichtet, die Preisgelder der ausländischen Preisträger zu versteuern. Die Auszahlung dieser Preisgelder erfolgt abzüglich des gültigen Steuersatzes.

    Außerdem können Sonderpreise in allen Kategorien vergeben werden. Der Veranstalter kann in Abstimmung mit der Jury die Vergabe einzelner Preise aussetzen oder die Höhe anders bemessen. Die Vergabe der Preise schließt den Rechtsweg aus.

    Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und eine Gesamtergebnisliste.

    According to § 50a Abs. 5 EStG we are obliged to pay tax on the prize money of foreign prize winners. The payment of these prize monies is made less the valid tax rate.

    In addition, special prizes can be awarded in all categories. The organizer may, in agreement with the jury, suspend the awarding of individual prizes or calculate the amount differently. The awarding of the prizes excludes the right to take legal action.

    All participants will receive a certificate and an overall result list.

  • Internationale Jury 2021 / International Jury 2021

    Der Förderverein für internationale Akkordeonwettbewerbe Klingenthal e.V. hat für den Wettbewerb 2021 diese Fachleute für die Jury eingeladen: » WEITER

    The Förderverein für internationale Akkordeonwettbewerbe Klingenthal e.V. has invited these experts for the 2021 competition on behalf of the jury: » READ MORE

 

2019

56. Internationaler Akkordeonwettbewerb Klingenthal 2019

5. bis 11. Mai 2019

Unter dem folgenden Menü finden Sie alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb.

  • Preise 2019 / Prizes 2019

    Für die erfolgreichsten Teilnehmer sind folgende Geldpreise vorgesehen:

    Kategorie I 
    1. 500,– €, 2. 375,– €, 3. 250,– €

    Kategorie II 
    1. 750,– €, 2. 500,– €, 3. 375,– €

    Kategorie III 
    1. 1500,– €, 2 1000,– €, 3. 500,– €

    Kategorie IV 
    1. 3500,– €, 2. 2500,– €, 3. 1500,– €

    Kategorie V 1.
    1000,– €, 2. 750,– €, 3 500,– €

    Kategorie VI 
    1.  1000,– €, 2. 500,– €, 3. 250,– €

    Kategorie VII
    1.  1000,– €, 2. 500,– €, 3. 250,– €

    Nach § 50a Abs. 5 EStG sind wir verpflichtet, die Preisgelder der ausländischen Preisträger zu versteuern. Die Auszahlung dieser Preisgelder erfolgt abzüglich des gültigen Steuersatzes.

    Außerdem können Sonderpreise in allen Kategorien vergeben werden. Der Veranstalter kann in Abstimmung mit der Jury die Vergabe einzelner Preise aussetzen oder die Höhe anders bemessen. Die Vergabe der Preise schließt den Rechtsweg aus.

    Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und eine Gesamtergebnisliste.

     

  • Preisträger und Ergebnisse 2019 / Laureates and results 2019

  • Internationale Jury 2019 / International Jury 2019

    Die Mitglieder der Internationalen Jury finden Sie » HIER

2018

55. Internationaler Akkordeonwettbewerb Klingenthal 2018

29. April bis 5. Mai 2018

Ergebnisse und weitere Informationen zum Wettbewerb 2018.

  • Preisträger und Ergebnisse 2018 / Laureates and results 2018

  • Internationale Jury 2018 / International Jury 2018

    Internationale Jury der Wettbewerbe

    Der Förderverein für internationale Akkordeonwettbewerbe Klingenthal e.V. hat für den Wettbewerb 2018 diese Fachleute für die Jury eingeladen:

    The Promotional Association for International Accordion Competitions Klingenthal e.V. has invited these professionals (accordion and bandoneon) to the jury for the 2018 competition:

     

    55. Internationaler Akkordeonwettbewerb Klingenthal vom 29. April bis 5. Mai 2018

    55th International Accordion Competition Klingenthal from April 29 to May 5, 2018

     

    Herr Prof. Stefan Hussong - Deutschland

    Herr Andreas Nebel - Deutschland

    Herr Tobias Morgenstern - Deutschland

    Herr Ulf Seifert - Deutschland

    Herr GMD Stefan Fraas - Deutschland

    Frau Jeanette Dyremose - Dänemark

    Herr Werner Waibert - Österreich

    Herr Prof. Xiaoqing - Cao China

    Herr Prof. Tibor Rácz - Slowakische Republik

    Herr Prof. Jaques Mornet - Frankreich

    Herr Klaudiusz Baran - Polen

    Herr Prof. Vojin Vasović - Serbien

    Herr Alexander Dmitriev - Russland

    Herr Ivano Battiston - Italien

    Herr Iñaki Alberdi - Spanien

Der Internationale Akkordeonwettbewerb Klingenthal und die kleinen Tage der Harmonika werden gefördert durch: